Willkommen bei Yogini on Tour, einem Blog über Yoga, praktische Spiritualität und Lebensfreude!

 

Worum geht es in diesem Blog?

In diesem Blog findest Du ganz viel von mir 🙂 und wer ich bin, erfährst Du hier.

Dieser Blog handelt von meiner inneren und äußeren Reise.

Der inneren Reise, die niemals endet. Viele Menschen fragen sich: wer bin ich eigentlich?! Und auch ich habe mir diese Frage schon oft gestellt. Meine persönliche Antwort darauf lautet: ich bin jeden Tag jemand anders.

Manchmal mag ich es alleine durch die Natur zu streifen, mich mit einem Buch zurück zu ziehen. Manchmal suche ich Kontakt zu Freunden, Familie. Mal baue ich mir zu Hause ein gemütliches Nest, mal habe ich großes Fernweh. Und all das darf sein, es darf sich in jedem Augenblick verändern und ich bin neugierig und freue mich darauf, was das Leben mir auf meinem Weg noch so alles zeigen möchte!

Zu meiner äußeren oder geografischen Reise zähle ich nicht nur Orte oder Länder, die ich besucht habe, sondern auch die äußeren Umstände meines Lebens. In eine neue Wohnung einzuziehen, in einem neuen Yogastudio zu unterrichten, einfach etwas neues ausprobieren, die Komfortzone verlassen – alles, wobei ich neue Menschen kennen lernen kann! Und wo ich auch mir selbst wieder ein Stückchen näher komme.

Auf diesem Weg spielen für mich Freude und Liebe eine entscheidende Rolle. Neugierde, das zu entdecken was in mir steckt. Der niemals endende Drang zu lernen und das Leben und die Welt zu entdecken. Ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Entscheidung, dem Glück jeden Augenblick im kleinsten Detail begegnen zu wollen.

Wie es dazu kam, dass ich meinen eigenen Weg entdeckt habe und was mir darauf begegnet, möchte ich gerne mit Euch teilen. Warum?! fragt ihr euch vielleicht. Weil es nicht immer ein leichter Weg war. Und weil ich extrem dankbar bin für die Erfahrungen, die andere Menschen mit mir geteilt haben.

Ein sehr weiser Mann hat einmal zu mir gesagt: „wir Menschen brauchen einander!“ Und ich stimme ihm absolut zu. Es tut gut, wenn uns jemand in den Arm nimmt und uns zuhört. Wenn wir wissen, dass wir mit unseren Sorgen nicht alleine sind. Wenn wir mit anderen über unsere eigenen Fehler lachen können.

Mittlerweile ist der wichtigste Bestandteil meiner Lebensreise das Yoga. Nicht nur die körperlichen Übungen, die Asanas, sondern auch Meditation, Inspiration, Dinge zu hinterfragen; ein gesunder Umgang mit meinen eigenen Emotionen sowie ein liebevoller Umgang mit mir selbst.

 

Hast Du Lust bekommen, mit mir zu reisen? Dann folge einfach meinem Blog!

 

Außerdem freue ich mich sehr, wenn Du in den Kommentaren auch etwas von Dir teilen möchtest oder mir eine Email schreibst 🙂

 

Im Moment bin ich gerade hier: Teneriffa, der Insel des ewigen Sommers!

Und hier bin ich zu Hause: im wunderschönen Süden Bayerns. In Deutschland, meiner Heimat.

 

Und hier ein kleiner Überblick, wo ich schon überall war:

 

Und nun lass uns gemeinsam das Leben erkunden! Und lass uns dabei nie vergessen:
…life is meant to be enjoyed!